Bild des Elementes mit der Inventarnummer AP30193-000
Freier Zugang – Rechte vorbehalten

Modell zur Mittelohr-Schallleitung

Der Mediziner Friedrich Bezold entwarf 1908 drei plastische Modelle des Gehörorgans für das Deutsche Museum München, auf deren Basis 1908 in Zusammenarbeit mit Max Thomas Edelmann das vorliegende Anschauungsobjekt entstand. Es wurde 1915 für 110 RM durch das Phonetische Laboratorium des Hamburger Kolonialinstitutes erworben. Es bietet eine maßstäbliche und weitgehend funktionsgetreue Nachbildung der Schallleitungskette im Mittelohr.
Material und Technik
Abmessungen
H: 35 cm B: 25 cm T: 19 cm G: 1,4 kg
Ort, Datierung
München, 1915
Inventarnummer
AP30193-000
Schlagworte
Modell    
Karte