Ausgewählte Objekte

Lädt...

D 1 - Elektronik-Feld;
D 1 - Elektronik-Feld; D 1 - Elektronik-Feld Institut für Maschinelle Rechentechnik (1956-1968) | Hersteller Dresden; 1950-56
Dekorband
Dekorband Dekorband "Festgedeck TU Dresden" Dresden, 1961
Schnittmodell Drehstromgenerator;
Schnittmodell Drehstromgenerator; Schnittmodell Drehstromgenerator FIMAG (seit 1934) | Hersteller laut Beschilderung 09/1984
Mittelfrequenzgenerator mit Gleichstromantriebsmotor;
Mittelfrequenzgenerator mit Gleichstromantriebsmotor; Mittelfrequenzgenerator mit Gleichstromantriebsmotor Siemens-Schuckert (1903-1966) | Hersteller um 1900 grob geschätzt
Hockender Bär;
Hockender Bär; Hockender Bär Dresden, 1955
Fleischfliege (Diptera) ;
Fleischfliege (Diptera) ; Fleischfliege (Diptera)
D 4a - Logikkarte;
D 4a - Logikkarte; D 4a - Logikkarte Institut für Maschinelle Rechentechnik (1956-1968) | Hersteller Dresden; 1962
Jüngling mit Fisch;
Jüngling mit Fisch; Jüngling mit Fisch Schreitmüller, August (1871-1958) | Hersteller Dresden, 1953
D 2 Magnettrommelspeicher;
D 2 Magnettrommelspeicher; D 2 Magnettrommelspeicher Institut für Maschinelle Rechentechnik (1956-1968) | Hersteller Dresden; 1956
Lautstärkemesser nach Barkhausen;
Lautstärkemesser nach Barkhausen; Lautstärkemesser nach Barkhausen Deutschland, ab 1927
Stöpsel-Normalwiderstand;
Stöpsel-Normalwiderstand; Stöpsel-Normalwiderstand Siemens & Halske (1847-1966) | Hersteller Berlin, um 1890
Amtskette des Rektors;
Amtskette des Rektors; Amtskette des Rektors
Polsterpfeife nach Wethlo;
Polsterpfeife nach Wethlo; Polsterpfeife nach Wethlo Wethlo, Franz (1877-1960) | Hersteller Berlin, 1913
Kraniche ;
Kraniche ; Kraniche Scheffel, Werner (1912-1996) | Hersteller Feifläche vor Andreas-Schubert-Bau (ASB), Zellescher Weg 19, 01069 Dresden
Vokalsynthetisator;
Vokalsynthetisator; Vokalsynthetisator Dresden, 1961/62

Suchen Sie etwas Bestimmtes?

Zur erweiterten Suche

Unsere Sammlungen

Auf dieser Plattform präsentieren sich zukünftig die 40 universitären Sammlungen der TU Dresden. Mit Hilfe der Sammlungsdatenbank robotron*Daphne werden seit 2019 die Bestände kontinuierlich erfasst, verwaltet und hier veröffentlicht. Damit wird die Sichtbarkeit der teils einzigartigen Sammlungen erhöht und ein neuer Zugang für Forschung und Lehre geschaffen.