Bild des Elementes mit der Inventarnummer UG00250
 ausgestellt
Freier Zugang – Rechte vorbehalten

Schubert-Vase (Replikat)

Nach vier Jahrzehnten Tätigkeit trat Johann Andreas Schubert Ende März 1869 in den Ruhestand. Zum Abschied überreichte das Lehrerkollegium der Polytechnischen Schule Dresden eine reich bemahlte Vase aus Meissner Porzellan als Ehrengeschenk. Das Original der Vase befindet sich im Deutschen Museum München. Diese Replik wurde für die Schubert-Ausstellung 1961 anlässlich der Umbenennung der TH Dresden in Technische Universität Dresden, angefertigt.
Material und Technik
Abmessungen
H: 55 cm B: 30 cm T: 25 cm
Ort, Datierung
Meißen, 1961
Inventarnummer
UG00250
Schlagworte
Dauerausstellung     Vase    

Auch interessant